top of page
Unter den Sternen

PAARBERATUNG

Sich selbst begegnen um einander wirklich begegnen zu können

auf Basis von IoPT (Franz Ruppert)

Die fragmentiertesten Teile unserer Lebensgeschichte sind eng mit der ersten und beeindruckendsten Beziehung verbunden, die wir alle hatten: die mit unserer Mutter und unseren ersten Bezugspersonen in den ersten fünf bis zehn Jahren unseres Lebens. Und weil diese Beziehung von Abhängigkeit bestimmt war, führt sie oft zu traumatischen Verletzungen.

Im Erwachsenenalter leiden unsere Liebesbeziehungen allzu oft unter dieser traumabedingten Prägung: Wir erwarten von unseren Partnern, dass sie unsere Wunden reparieren oder wiederholen unbewusst unsere schlimmsten Albträume aus der Vergangenheit. Unsere Partner können aber auch unersetzliche Spiegel sein, die uns unsere blinden Flecken aufzeigen und uns herausfordern, ihnen mit Zärtlichkeit zu begegnen und zu integrieren.

In der Paarberatung schaffen wir einen Rahmen, in dem Partner einander ein hilfreicher und empathischer Spiegel sein können. In jeder Sitzung arbeiten wir mit dem Anliegen eines Partners, der mit der Beziehung verbunden sein kann oder nicht. Der andere Partner ist als Zeuge dieses heiklen Prozesses anwesend, kann aber auch aktiv mitwirken und Worte der Anliegen vertreten. In beiden Fällen entwickelt sich ein tiefes Verständnis für die Lebensgeschichte des Partners und oft entsteht eine neue Komplizenschaft. Illusionen, Verwirrung und implizite Erwartungen schaffen Raum für Klarheit und gesunde Verbindung.

Um beide Partner zu ehren, finden wir, dass eine gute Paarberatung von einem Paar durchgeführt werden sollte. Zane Meiksane - Van Eeckhout, mein Lebenspartnerin und ausgebildeter Psychologe, hilft bei diesen Sitzungen. Beziehungsprobleme erfordern manchmal vorher getrennte Einzelarbeit, in der Regel von beiden Partnern.

Für weitere Informationen zu Preisen und Konditionen kontaktieren Sie uns bitte.

JohannZane.jpg
bottom of page